15.11.20

„Ein Buch für die Stadt“: Nadifa Mohamed, „Der Garten der verlorenen Seelen“

Der Garten der verlorenen Seelen von Nadifa Mohamed ist das „Buch für die Stadt“ 2020!

Wir freuen uns auf die Aktionswoche im November (15. bis 22.11.) und die Auftakt-Matinee am 15. November im Schauspiel Köln. Der Vorverkauf dafür beginnt im September.

 

Die Sonderausgabe des von Susann Urban aus dem Englischen übersetzten Romans erscheint im Verlag C.H. Beck.

 

„Das Buch für die Stadt“ ist eine gemeinsame Literaturaktion von Literaturhaus Köln und „Kölner Stadt-Anzeiger“, in Kooperation mit „stimmen afrikas“ und unterstützt von JTI. Die Jury bildeten Bettina Fischer (Literaturhaus Köln), Hildegund Laaff (Lengfeld’sche Buchhandlung), Martin Oehlen (Literaturblog „Bücher-Atlas“) und Frank Olbert („Kölner Stadt-Anzeiger“).

 

Wer in der Aktionswoche eine Veranstaltung beisteuern möchte, ist sehr willkommen und gebeten, sich unter der Internetadresse bfds.ksta.de zu melden.