• Ort:

    Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39

  • Eintritt:

    Eintritt: 10,-/8,- € | Mitglieder: 6,- €

  • Tickets online bestellen

27.05.19

Mathijs Deen

Der niederländische Autor Mathijs Deen hat ein Buch über Europa geschrieben, ein Buch, das erzählt, wie Menschen seit einer Million Jahre durch Europa reisen. Unter jedem Fußabdruck befindet sich ein früherer …

 

Mathijs Deen möchte mit Über alte Wege (DuMont) den Blick für die großen Straßen und Verbindungen Europas schärfen, spielen sie doch die heimliche Hauptrolle in der Geschichte des europäischen Kontinents. So nähert sich der Autor dem wahren Geist Europas, indem er den Lebenswegen von Vertriebenen, Wegelagerern, Pilgern, Glücksjägern und Rennfahrern folgt, deren Leben sie entlang der Küsten und über Flüsse und Straßen Europas geführt haben – von Byzanz nach Rom, von Wassenaar nach Smolensk, von Paris nach Wien. Am Tag nach der Europawahl nimmt Mathijs Deen – im Gespräch mit Angela Gutzeit – in den Blick, was uns verbindet und Europa zu dem gemacht hat, was es heute ist. Im Anschluss gibt es bei einem Umtrunk Gelegenheit, über alte und neue Wege ins Gespräch zu kommen. Von Mathijs Deen erscheint im Frühjahr auch der Roman Unter den Menschen (mare).

 

Der Abend ist der Auftakt einer Reihe mit niederländischen Autor*innen, die im Herbst unter dem Motto »Köln am Meer« fortgesetzt wird.

 

19.30 Uhr

Veranstaltungspartner: DuMont Buchverlag

Mit freundlicher Unterstützung des Königreichs der Niederlande.

(c) Merlijn Doomernik