Aktuelles

2G-Modell im Literaturhaus

Geimpft und genesen im Literaturhaus: Ab sofort werden wir unsere Veranstaltungen im 2G-Modell durchführen. Der Zutritt wird nur geimpften und genesenen Personen möglich sein. Der Einlass erfolgt gegen Vorlage Ihres Impf- oder Genesungs-nachweises sowie Ihres Lichtbild-ausweises. Damit möchten wir den Besuch im Literaturhaus so corona-sicher wie möglich machen. Wir freuen uns auf Sie!

Spenden

Sollten Sie als Spender oder Förderer des Literaturhauses eine Frage zur Verwendung ihrer Spende oder Zuwendung haben, wenden Sie sich bitte an Bettina Fischer, Leiterin des Literaturhauses (0221-995558-10, fischer@literaturhaus-koeln.de).

»Take away. Literatur unterwegs«

Das Literaturhaus Köln bringt Literatur und Gespräch in die Stadt, zu den Menschen, live an unerwartete Orte. Auch zum Mitnehmen. Und später hier zum Nachhören.

#zusammenlesen

Literaturbegeisterte stellen ihre Lieblingslektüre in Text und Bild vor. #zusammenlesen gibt es seit März 2020. Auf Facebook und Instagram.

Auf ins Herbstprogramm!

Blättern Sie sich mit uns durch den Literaturherbst! Alle Lesungen für September und Oktober finden Sie unter Programm. Wir freuen uns auf Sie!

Kölner Stipendien für Kinder- und Jugendliteratur 2021

Ferdinand Lutz und Selim Özdogan erhalten in diesem Jahr die Kölner Stipendien für Kinder- und Jugendliteratur. Die Stipendien wurden bereits zum dritten Mal vom Jungen Literaturhaus Köln ausgeschrieben und im Zuge der Autorenförderung mit Mitteln der Stadt Köln sowie der Imhoff Stiftung ausgestattet.

Sommerlektüre: Tipps von Christine Westermann

Am 28. Juni war Christine Westermann im Literaturhaus zu Gast und hat uns ein buntes und unterhaltsames Lesepaket für den Urlaub zusammengestellt. Hier können Sie die Empfehlungen nachlesen.

Preis der Jungen Literaturhäuser 2021

Der in diesem Jahr erstmalig verliehene Preis der Jungen Literaturhäuser geht an die Autorin und Illustratorin Franziska Biermann. Der Preis der Jungen Literaturhäuser ist mit € 5.000 dotiert und mit einer Lesereise durch die Jungen Literaturhäuser des Netzwerks verbunden.

Nachgeguckt

Sie haben eine unserer Veranstaltungen verpasst? Unter der Rubrik »Nachgeguckt« finden Sie die Links zu den Veranstaltungen, die Sie nach wie vor abrufen können.

Preis der Jungen Literaturhäuser

Erstmals wird in diesem Jahr der Preis der Jungen Literaturhäuser verliehen. Drei Kinder- und Jugendbuchautor*innen stehen zur Wahl und die Leser*innen können bis zum 23. April 2021 abstimmen, wer in diesem Jahr mit dem Preis geehrt wird!

Preis der Literaturhäuser 2021 an Ingo Schulze

Das Netzwerk der Literaturhäuser verleiht den Preis der Literaturhäuser 2021 dem Autor Ingo Schulze. Der Preis der Literaturhäuser wird seit 2002 jährlich vergeben, ist mit € 20.000 dotiert und mit einer Lesereise durch die Literaturhäuser des Netzwerks verbunden. Die Termine der Lesereise werden noch bekannt gegeben.

Die Zukunft der Literaturkritik

Bewährte Formate der Literaturvermittlung und Literaturkritik fallen weg. Warum? Und wie sieht die Zukunft der Literaturkritik und -vermittlung aus? Am 23.02. hatten wir Vertreter*innen der Buchbranche und der öffentlich-rechtlichen Medien ins Literaturhaus eingeladen, um darüber zu diskutieren und sich auszutauschen.

25 Jahre Literaturhaus Köln

Ein dreifaches literarisches Kölle Alaaf! In diesem Jahr feiern wir ein ganz besonderes Jubiläum: Seit 25 Jahren prägt das Literaturhaus Köln die Kölner Literaturszene, gibt Impulse und schafft es immer wieder neu, für Literatur zu begeistern. Das möchten wir mit Ihnen mit einem Film feiern, der am 6.2. erstmals gestreamt wurde und weiterhin hier verfügbar ist.

Neuer Vorstand

Ab dem 7. Februar begrüßen wir im Literaturhaus Köln e.V. ganz herzlich einen neuen Vorstand mit einem neuen Vorsitzenden. Nach 25 Jahren Vorstandstätigkeit legt Dr. Ulrich Wackerhagen sein Ehrenamt als Vorsitzender nieder. Wir danken ihm für sein großes Engagement. Der neue Vorstandsvorsitzende ist Wolfgang Schmitz. Er war mehr als 40 Jahre im WDR tätig, zuletzt als Hörfunkdirektor, und engagiert sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe und im Kinderschutz. Außderdem begrüßen wir Kerstin Gleba und Kaspar Kraemer als neue Vorstandsmitglieder. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Nach oben