Buch für die Stadt: Jackie Thomae

Jackie Thomaes Roman Brüder (btb) ist das »Buch für die Stadt« 2021!

Brüder erzählt von zwei Männern, geboren im gleichen Jahr in der DDR, Kinder desselben Vaters, der ihnen nur seine dunkle Haut hinterlassen hat. Die Fragen, die sich ihnen stellen, sind dieselben. Ihre Leben könnten nicht unterschiedlicher sein: Mick, Lebemann und liebenswerter Chaot, der auf der Überholspur durch das Berlin der 90er surft. Gabriel, Familienvater und prominenter Stararchitekt in London, plötzlich bloßgestellt und angeklagt.

Ein großer deutscher Gesellschaftsroman, der von Herkunft und Identität erzählt, von Freundschaft und der Lücke, die abwesende Eltern hinterlassen. Ein Roman über DDR, Nachwendezeit und Nullerjahre, mit den großen Themen unserer Zeit im Visier und der Frage, wie wir werden, wer wir sind. »Man gleitet in diesen Roman wie in einen Wortwechsel an der Bar« (SZ).

Anne Burgmer moderiert die Auftakt-Matinee, die die Aktionswoche vom 3. bis 9. Oktober eröffnet.

Veranstaltungspartner: Kölner Stadt-Anzeiger, Schauspiel Köln, btb
Mit freundlicher Unterstützung von JTI

Das »Buch für die Stadt« ist eine gemeinsame Literaturaktion von Literaturhaus Köln und »Kölner Stadt-Anzeiger«, unterstützt von JTI. Die Jury bildeten Bettina Fischer (Literaturhaus Köln), Hildegund Laaff (Lengfeld’sche Buchhandlung), Martin Oehlen (Literaturblog »Bücher-Atlas«) und Anne Burgmer (»Kölner Stadt-Anzeiger«).

Die Sonderausgabe des Romans ist im btb Verlag erschienen.

CORONA-HINWEIS
Die Veranstaltung richtet sich nach den aktuellen Corona-Maßnahmen der Stadt Köln, Informationen finden Sie unter www.stadt-koeln.de

Für Ihren Besuch im Literaturhaus denken Sie bitte an Folgendes:

  • Es gelten die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske sowie das Abstandsgebot.
  • Der Einlass erfolgt gegen Vorlage eines tagesaktuellen Negativtestergebnisses oder eines entsprechenden Nachweises über eine vollständige Impfung oder Genesung in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument. Ein Test vor Ort ist nicht möglich.
© Urban Zintel
© Urban Zintel

Die Veranstaltung wird unterstützt von:

Veranstaltung teilen:

In Kalender eintragen:

Zur Programmübersicht

Nach oben