Deutscher Buchpreis 2021: Die Shortlist

Die sechs Nominierten für den Deutschen Buchpreis 2021 lesen in Frankfurt.

Kurz vor Eröffnung der Buchmesse wird in Frankfurt am Main der Roman des Jahres in deutscher Sprache gekürt. Schon seit 2008 realisiert das Literaturhaus Frankfurt gemeinsam mit dem Kulturamt Frankfurt am Main jedes Jahr mit großem Erfolg eine Veranstaltung mit den Autorinnen und Autoren der Shortlist. Die Shortlist wird am 21. September bekannt gegeben. Moderation des Abends: Eva-Maria Magel, Alf Mentzer und Christoph Schröder.

Eine Veranstaltung des Literaturhauses Frankfurt in Kooperation mit dem Netzwerk der Literaturhäuser. Partner ist die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, die den Preis vergibt. Medienpartner ist hr2-kultur.

Veranstaltung teilen:

In Kalender eintragen:

Zur Programmübersicht

Nach oben