fremdwOrte – Interkulturelles Autorencafé

Das interkulturelle Autorencafé lädt alle Autor*innen und Übersetzer*innen ein, miteinander in den Dialog über Texte, Schreiberfahrungen und Identitäten zu treten. Seit Oktober 2015 schaffen die monatlichen Treffen im Literaturhaus Köln Raum für neue Begegnungen, Projekte und Ideen.

Angesprochen sind auch diesmal alle Autor*innen und Übersetzer*innen, Journalist*innen sowie allgemein in der Literatur- und Kunstvermittlung tätige Kolleg*innen. Auch Schreibanfänger*innen bzw. Menschen, die in der interkulturellen Arbeit oder einer Willkommensinitiative engagiert sind und sich für den literarischen Dialog interessieren, sind willkommen. Natürlich ist bei diesem Format die Gruppe nicht auf den Kölner Raum begrenzt.

Anmeldung bis 24.09. über roberto.dibella@gmx.net.

Die Arbeit des Autorencafés wird gefördert mit Mitteln der Stadt Köln und der Aktion Neue Nachbarn (Köln). Schirmherr des Projekts ist der Schriftsteller Ilija Trojanow.

Leitung:
Dr. Roberto Di Bella (roberto.dibella@gmx.net)

Mehr Informationen:
www.fremdworte-autorencafe.de

Veranstaltung teilen:

In Kalender eintragen:

Zur Programmübersicht

Nach oben