Lena Hach: Mission Hollercamp

Für die drei Freunde wird es ein Sommercamp nicht wie jedes Jahr.

Ferienzeit heißt Hollercamp. Jedes Jahr treffen sich Leon, Emily und Jakub auf dem Campingplatz. Vor ihnen liegen himmlische Wochen voller Sonne, Baden und Eis fernab der elterlichen Kontrolle. Doch dieses Mal wird die Idylle von rätselhaften Ereignissen überschattet. Auf dem Campingplatz verschwinden Dinge oder werden manipuliert. Ob der geheimnisvolle Fremde dahinter steckt? Die Hollercamp-Bande nimmt die Fährte auf.
Lena Hach erzählt in Mission Hollerkamp. Der unheimliche Fremde (mixtvision Verlag) vom Glück echter Freundschaft.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Lit.Kid Klasse-Buch-Lesungen

Zur Programmübersicht

Nach oben