Für Erwachsene

Helene Hegemann: Schlachtensee

Literaturherbst-Auftakt des Literaturhauses Köln mit Helene Hegemann im Gespräch mit Bettina Böttinger.

Für Kinder & Jugendliche

RAUS! Inklusives Jugendliteraturcamp in der Eifel

Vom 29. bis 31. August 2022 findet zum ersten Mal das RAUS! Jugendliteraturcamp statt. Das Junge Literaturhaus Köln hat kreative, literaturbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren eingeladen, um gemeinsam drei Tage lang die Eifel zu erleben und in Workshops kreativ zu werden.

Aktuelles

Auf in den Herbst!

Unser September-Oktober-Programm ist da! Blättern Sie sich mit uns durch den Literaturherbst! Hier sehen Sie, was im Literaturhaus los ist. Wir freuen uns auf Sie!

Livestreams aus dem Literaturhaus

Ab sofort gibt es alle Veranstaltungen aus dem Literaturhaus auch im Livestream zu sehen! Der Livestream-Ticketpreis beträgt 6,- €, Spenden sind willkommen. Die Livestream-Links finden Sie auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten.
Haben Sie eine Veranstaltung verpasst? Dann können Sie hier noch 14 Tage unsere Livestreams nachschauen!

Christine Westermann empfiehlt Sommerlektüre

Am 27. Juni hat Christine Westermann gemeinsam mit Volker Schaeffer literarische Neuerscheinungen für die Sommermonate vorgestellt. Hier können Sie die Empfehlungen nochmal nachlesen. Und wer den Abend im Literaturhaus verpasst hat, kann ihn hier nachschauen.

Mit Maske im Literaturhaus

Bei Ihrem Besuch im Literaturhaus empfehlen wir das Tragen einer medizinischen Maske, die Entscheidung für oder gegen eine Maske liegt aber ganz bei Ihnen. Unser Team wird während der Veranstaltungen weiterhin eine Maske tragen.

Literatur auf Arte

Arte Logo

»Bohnenstange«

Mittwoch / 24. August / 00.30 Uhr
Spielfilm, Russland 2019
Vielfach preisgekrönte Geschichte zweier Frauen in Leningrad nach dem Zweiten Weltkrieg, inspiriert von Swetlana Alexijewitschs Bericht »Der Krieg hat kein weibliches Gesicht«.

»Mörder GmbH«

Sonntag / 28. August / 20.15 Uhr
Spielfilm, Großbritannien 1969
Gangsterkomödie nach dem von Jack London begonnenen, von Robert L. Fish vollendeten Roman »Das Mordbüro«.

Förderer & Partner

Nach oben