Sommerlektüre: Tipps von Christine Westermann

Am 28. Juni war Christine Westermann bei uns zu Gast. Zusammen mit Volker Schaeffer hat sie ein buntes und unterhaltsames Lesepaket für den Urlaub zusammengestellt. Hier können Sie die Empfehlungen nachlesen:

  • H.D. Walden: »Ein Stadtmensch im Wald«. Galiani Berlin.
  • Anna Brüggemann: »Trennungsroman«. Ullstein.
  • Thommie Bayer: »Das Glück meiner Mutter«. Piper.
  • Marie Aubert: »Erwachsene Menschen«. Rowohlt. Aus dem Norwegischen von Ursel Allenstein.
  • Carole Fives: »Kleine Fluchten«. Paul Zsolnay Verlag. Aus dem Französischen von Anne Braun.
  • Martine Bijl: »Königin außer Dienst«. Paul Zsolnay Verlag. Aus dem Niederländischen von Lisa Mensing.
  • Géraldine Dalban-Moreyas: »An Liebe stirbst du nicht«. Nagel & Kimche. Aus dem Französischen von Sina de Malafosse.
  • Susanne Schmidt: »Machen Sie mal zügig die Mitteltüren frei. Eine Berliner Busfahrerin erzählt«. hanserblau.
  • Ulla Hahn: »stille trommeln. Neue Gedichte aus 20 Jahren«. Penguin Verlag.
  • Klaus Bötig et al.: »Die unterschätzten Regionen in Europa«. DuMont Reiseverlag.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Lesesommer und freuen uns darauf, Sie nach der Sommerpause mit einem neuen Programm begrüßen zu dürfen!

Beitrag teilen:

Zurück zur Übersicht

Nach oben