Deutsch-englische Schullesung: Nur mal kurz die Welt retten

Die englische Autorin Jenny Valentine erzählt in Ich bin Joy (dtv) von großen Träumen, öder Realität und einer glücklichen Protestaktion.

Joy ist die größte Optimistin der Welt, aber sie stößt an ihre Grenzen, als sie mit ihrer Familie zu ihrem Großvater ins regnerische England zieht und dort zum ersten Mal eine richtige Schule besuchen soll. Zuversichtlich startet die erfahrene Globetrotterin ins Schulabenteuer, jedoch fühlt sich dort alles anders an als erhofft. Die alte Eiche auf dem Schulhof spendet Joy Trost, aber dann soll diese auch noch gefällt werden – und das muss sie unbedingt verhindern.

Jenny Valentine ist eine britische Kinderbuchautorin, sie arbeitete zuvor als Goldschmiedin und studierte Englische Literatur am Goldsmiths College. Ihr Debütroman Wer ist Violet Park (dtv) wurde u.a. mit dem »Children’s Fiction Prize« ausgezeichnet und von den Kritikern hochgelobt.

Claire Lefevre schloss 2007 ihr Studium der Illustration an der Universität Portsmouth ab. Sie lebt mit ihrem Mann, zwei Söhnen, drei Hunden und 20 Hühnern zusammen. Ihre Illustrationen sind vom Leben inspiriert und verbinden bunte Farben mit gekonntem Humor.

Gerne können Sie Karten unter 0221/9955580 für Ihre Klasse reservieren oder per E-Mail unter dettmann@literaturhaus-koeln.de

Die Veranstaltung dauert ca. 60 Minuten.

Zur Programmübersicht

Nach oben