Kölner Förderpreis Kinder & Jugend

Schreibworkshop mit Angelika Hensgen und Christian Linker für Teilnehmer*innen des Förderpreises Kinder & Jugend in der Altersgruppe von 11 bis 15 Jahren (12 bis 15 Uhr) mit anschließender öffentlicher Lesung im Literaturhaus Köln (16 bis 17 Uhr).

Die Kölner Literaturszene hat in den letzten Jahren eine beachtliche Entwicklung vollzogen. Neben zwei Studiengängen zum Literarischen Schreiben entstanden neue Initiativen und Räume für die Literatur. Um diese Entwicklung weiter zu unterstützen, hat der Kölner LAND IN SICHT-Verein vor vier Jahren gemeinsam mit dem Verband Deutscher Schriftsteller einen Förderpreis ins Leben gerufen. Der Kölner Förderpreis für junge Literatur ist der Nachfolger jenes Förderpreises der Kölner Literaturtage. Der LAND IN SICHT e.V. lobt damit zum vierten Mal einen Förderpreis für Literatur aus.

Zum ersten Mal wird neben dem Hauptwettbewerb auch ein Wettbewerb für Kinder und Jugendliche in der Altersgruppe von 11 bis 15 Jahren ausgeschrieben. Aus den Einsendungen wählen Ines Dettmann, Leiterin des Jungen Literaturhauses Köln, und die Autor*innen Angelika Hensgen und Christian Linker gemeinsam mit der LAND IN SICHT-Redaktion fünf Einsender*innen aus, die am 11. September 2021 von 12 bis 15 Uhr im Literaturhaus Köln an einem Schreibworkshop mit den Autor*innen Angelika Hensgen und Christian Linker zusammen an ihren literarischen Texten arbeiten. Im Anschluss stellen die ausgewählten jungen Autor*innen ihre Texte auf einer öffentlichen Lesung im Literaturhaus Köln von 16 bis 17 Uhr vor.

Zur Programmübersicht

Nach oben