Kölner Kinder- und Jugendbuchstipendien: Jörg Wolfradt

Projektvorstellung und Lesung mit dem Stipendiaten von 2019


Der Kölner Autor Jörg Wolfradt liest aus dem Manuskript seines geförderten Kinderbuchs Wie viele Sterne hat ein Tag?, für das er 2019 das Kölner Kinder- und Jugendbuchstipendium erhielt. In der Geschichte geht es um ein Mädchen, das lügt wie gedruckt, und um einen Jungen, der sich wegen jeder kleinen Notlüge fast ins Hemd macht.
Akustisch begleitet wird die Lesung durch Auszüge aus dem gleichnamigen WDR-Kinderhörspiel, das 2021 erschienen ist.

Jörg Wolfradt arbeitet seit vielen Jahren als freier Autor, Dozent und Lektor. Er schreibt Hörspiele für Kinder und Jugendliche und wurde für seine Kinder- und Jugend-Theaterstücke mit dem Paul-Maar-Stipendium gefördert.

Gefördert von der Stadt Köln und der Imhoff-Stiftung

Veranstaltung teilen:

In Kalender eintragen:

Zur Programmübersicht

Nach oben
Wir nehmen den Datenschutz ernst

Neben technisch notwendigen Cookies, nutzen wir Cookies um ihnen den Besuch unser Seite so komfortabel wie möglich zu gestalten. Sie können Ihre Einwillung jederzeit über den Link im Fußbereich der Seite (Cookie Einstellungen) individuell bearbeiten/anpassen.

Wofür wir welche Cookies einsetzen...

Neben technisch notwendigen Cookies, nutzen wir funktionale Cookies, die die Einbindung unserer Hausschrift ermöglichen.

Danke, Ihre Cookie Einstellungen wurden gespeichert.