Navid Kermani: Jeder soll von da, wo er ist, einen Schritt näher kommen. Fragen nach Gott

Ein Vater erzählt seiner Tochter von Gott und dem Tod, von der Liebe und der Unendlichkeit, von seiner eigenen Religion.

Navid Kermanis sehr persönliches Buch Jeder soll von da, wo er ist, einen Schritt näher kommen. Fragen nach Gott (Hanser) schöpft aus einem tiefen Wissen aus zwei Kulturen und vereint in seiner Offenheit den Glauben und das Zweifeln an Gott. Navid Kermani präsentiert sein neues Buch im Gespräch mit dem Radioastronom Heino Falcke und im musikalischen Dialog mit Pi-hsien Chen und Manos Tsangaris.

Das Problem mit der Religion ist nicht, dass sie so kompliziert ist. Das Problem ist, dass sie so einfach ist. Wir denken nach und nach und nach und begreifen überhaupt nicht oder vergessen währenddessen, dass es um das ganz Offensichtliche geht.

Am Anfang von Navid Kermanis Buch über Religion und Glauben steht ein Versprechen: »Als er im Krankenhaus lag, sollte ich Opa eines Nachts versprechen, dich den Islam zu lehren, wenn er nicht mehr da ist, unseren Islam, den Islam, mit dem ich aufgewachsen bin, den Islam, den auch er als Kind in Isfahan erlebt hatte, den Islam unserer Vorfahren.« Und so beginnt ein Vater, seiner Tochter Abend für Abend zu erzählen – nicht nur vom Islam, sondern ganz grundlegend von der Idee Gottes, die die Gläubigen aller Religionen vereint.
Unendlichkeit, Liebe und Tod: Nach all dem fragt ihn die zwölfjährige Tochter, in deren »Staunen über all die Dinge, Erscheinungen und Geschehnisse auf der Welt« der Erzähler den Ursprung der Religionen erkennt. Und bedeutsame Antworten findet er noch im scheinbar flüchtigsten Blick aus dem Fenster, denn das Wichtigste über Gott erfahre man nicht in den Heiligen Schriften, sondern jeden Tag aufs Neue dort draußen, in der Welt.
Philosophisch und zugleich literarisch, mit großem Wissen um die Kulturen und mit sprachlicher Raffinesse stellt Navid Kermani die großen Fragen nach Gott und der Metaphysik – und findet überraschende Antworten. Jeder soll von da, wo er ist, einen Schritt näher kommen. Fragen nach Gott ist ein wahrer Erkenntnisgewinn und ein bewegendes Buch, das auch uns staunen lässt.

Veranstaltungspartner: Schauspiel Köln, Hanser Verlag

CORONA-HINWEIS
Für Ihren Besuch denken Sie bitte an Folgendes:

  • Es gelten die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske sowie das Abstandsgebot.
  • Für die Veranstaltung gilt die 2G-Regel: Der Einlass erfolgt gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises über eine vollständige Impfung oder Genesung in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument.

Zur Programmübersicht

Nach oben