Preis der Literaturhäuser 2021: Ingo Schulze

Ingo Schulze ist unser Preisträger der Literaturhäuser 2021!

Es ist vor allem die Zeit der DDR, die Wendezeit und Nachwendezeit, die Ingo Schulze literarisch in seinen Büchern bearbeitet. Wer wir sind, woher wir kommen, wie wir erinnern und wohin wir steuern, all das ist bei Ingo Schulze nicht enggeführt auf den Kosmos BRD/DDR, sondern übertragbar und hochaktuell für unser Mit-, Neben- und Gegeneinander in Europa und in der Welt. Im Gespräch mit Michael Reitz und moderiert von Johannes Schröer stellt er in Köln neue Texte vor.

Veranstaltungspartner: Netzwerk der Literaturhäuser

Diese Veranstaltung können Sie auch im Livestream verfolgen. Die Tickets dazu gibt es hier.



CORONA-HINWEIS
Die Veranstaltung richtet sich nach den aktuellen Corona-Maßnahmen der Stadt Köln, Informationen finden Sie unter www.stadt-koeln.de

Für Ihren Besuch denken Sie bitte an Folgendes:

  • Es gelten die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske sowie das Abstandsgebot.
  • Der Einlass erfolgt gegen Vorlage eines tagesaktuellen Negativtestergebnisses oder eines entsprechenden Nachweises über eine vollständige Impfung oder Genesung in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument. Ein Test vor Ort ist nicht möglich.
© Gaby Gerster/laif
© Gaby Gerster/laif

Veranstaltung teilen:

In Kalender eintragen:

Zur Programmübersicht

Nach oben