Zoom-Lesung: PLAY mit Tobias Elsässer

Tobias Elsässer entwirft in seinem neuen Jugendroman „Play“ (Hanser Verlag) ein realistisches Zukunftsszenario: Es gibt eine App, die deine Zukunft vorausberechnen kann...

Würdest du das wollen, sie mit deinen Daten füttern und das Ergebnis akzeptieren? Jonas ist gerade mit der Schule fertig und kann es kaum erwarten sein eigenes Leben zu beginnen. Doch dann teilt die App ihm mit, dass er den gleichen Fehler machen wird wie sein Vater. Jonas legt sich mit dem Schicksal an und trampt mit der wildfremden Sun nach Norden, auf der Suche nach Abenteuern. Aber Sun verfolgt einen eigenen Plan …

Technische Ausstattung in der Schule: Leinwand, Beamer, Laptop + Internetzugang

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos (Dauer der Veranstaltung ca. 60 min.)

Anmeldung bei: dettmann@literaturhaus-koeln.de

Nach der Anmeldung bekommen Sie den Zoom-Link zugeschickt über den Sie sich am Tag der Veranstaltung einwählen können. Die Lesung findet im geschützten virtuellen Raum der Universität zu Köln statt.

In Kooperation mit dem Hanser Verlag und der ALEKI/ Universität Köln

Zur Programmübersicht

Nach oben