zwischen/miete nrw digital: Jasmin Schreiber

Die »Autorin der Stunde« (F.A.Z.) erzählt von einem Leben, das aus den Fugen gerät.

Als sein bester Freund Jakob stirbt, findet sich Prometheus im freien Fall wieder. Auf der Flucht vor Polizei, Familie und sich selbst landet er an einem dänischen Strand – wo etwas Unerwartetes geschieht.

Als studierte Biologin weiß Jasmin Schreiber, dass Der Mauersegler (Eichborn) gemeinhin ohne Bodenkontakt auskommt, und nachdem ihr erster Roman Mariannengraben ein Bestseller wurde, verknüpft sie nun auch in ihrem zweiten Buch naturwissenschaftliche Expertise mit einem besonderen Gespür für ihre Figuren . Die zwischen/miete nrw nimmt sie mit an ihren Schreibort zwischen Schnecken, Asseln und Zimmerpflanzen und berichtet inmitten ihrer ungewöhnlichen Haustiere Moderator Tilman Strasser von Höhen- und Sturzflügen bei Mensch und Natur. 

zwischen/miete nrw ist eine Veranstaltungsreihe von Literaturhaus Bonn und Tilman Strasser, gemeinsam mit Literaturhaus Köln, Literaturbüro NRW, Literaturbüro Ruhr und Burg Hülshoff – Center for Literature. Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW und das Programm NEUSTART KULTUR über den Deutschen Literaturfonds. 

Die Veranstaltung wird unterstützt von:

Zur Programmübersicht

Nach oben
Wir nehmen den Datenschutz ernst

Neben technisch notwendigen Cookies, nutzen wir Cookies um ihnen den Besuch unser Seite so komfortabel wie möglich zu gestalten. Sie können Ihre Einwillung jederzeit über den Link im Fußbereich der Seite (Cookie Einstellungen) individuell bearbeiten/anpassen.

Wofür wir welche Cookies einsetzen...

Neben technisch notwendigen Cookies, nutzen wir funktionale Cookies, die die Einbindung unserer Hausschrift ermöglichen.

Danke, Ihre Cookie Einstellungen wurden gespeichert.